Dienstag, 31. Mai 2016

Monatsrückblick Mai

Meine Güte! Schon wieder 31 Tage vorbei! Und was heißt das für euch? Genau, ich gebe euch nochmal eine kleine Zusammenfassung aller Blogposts. Diesmal gibt es auch die eine oder andere private Geschichte von mir. Die erste ist gleich vom 1. Mai:

An diesem Tag wird von unserem Verein (Geselligkeitsverein) traditionell ein Ausflug gemacht. So auch wieder dieses Jahr. Und wir haben etwas ganz tolles gemacht, was ich vorher noch gar nicht kannte. Wir waren beim Soccer-Golf! Kennt ihr das? Das ist wie Mini-Golf nur mit Fußball und natürlich auf einer größeren Bahn. Ich hatte ja erst etwas Angst, ob ich das auch können würde, denn - wie sage ich das jetzt...ich bin nun mal ne Frau ohne praktischer Fußballerfahrung. Ich bin jetzt kein typisches "Hilfe-da-kommt-ein-Ball-ich-muss-jetzt-quietschen-Weibchen", aber trotz allem bin ich kein Fußballprofi. Aber meine Angst war unbegründet! Es hat richtig Spaß gemacht und selbst die Fußballer unter uns hatte so ihre Mühe. Am Ende war es auch egal, wer gewinnt. Wir hatten einen riesigen Spaß und selbst die Kinder konnten und durften schon mitspielen. Das werden wir bestimmt wieder mal machen. Die nächsten Ferien kommt bestimmt!
Leider kann ich euch dazu keine Bilder präsentieren...ich hatte Handy und Kamera natürlich schön zu Hause in der Küche liegen lassen....*grummel*.

Freitag, 27. Mai 2016

Jetzt wird´s gesund!

Ja, richtig gelesen! Heute gibt es mal einen gesunden Bericht. Genauer gesagt einen gesunden Produkttest. Hier schon mal ein kleiner Tipp, was es sein könnte:



Kennt ihr dieses Pulver? Nein? Na dann lest mal weiter...


Montag, 23. Mai 2016

Eine neue Hello Fresh Box!

Ich habe es wieder getan! Ich habe mir wieder eine Box von Hello Fresh bestellt! Die Gerichte sind einfach zu lecker, als dass man da länger pausieren könnte. Obwohl...wegen den Lieferschwierigkeiten werde ich wohl im Sommer aussetzen...leckere Gerichte hin oder her. Ich hatte euch ja geschrieben, dass der UPS-Bote nicht klingelt, sondern einfach das Paket am Ablageort abstellt. Ich habe nach dem letzten Mal dem Kundenservice eine Mail geschrieben und es hieß, man werde sich darum kümmern...Tja...die letzte Lieferung lief leider wieder genauso ab. Ich war den ganzen Vormittag zu Hause und als ich - wohl aus Intuition oder so - am Ablageort nachsah, stand da schon die Box. Gut...alles ist so verpackt, dass es auch mal die eine oder andere Stunde länger draußen stehen kann. Aber mal ehrlich: Wenn mein Steak oder anderes Fleisch im Hochsommer bei 30°C draußen steht, dann habe ich beim Essen ein sehr mulmiges Gefühl. Ich habe mich nochmals beschwert und es hieß wieder "Wir kümmern uns darum." Diese Woche kommt die nächste Box...wenn das wieder nicht klappt, dann bestelle ich das Abo ab. Da habe ich dann echt keine Lust mehr drauf.

So, jetzt aber genug gejammert. Wenn ihr jetzt hungrig seid, dann solltet ihr den nachfolgenden Text lieber erst dann lesen, wenn ihr gegessen habt...denn die Fotos machen verda*** hungrig!

Donnerstag, 19. Mai 2016

Etwas Fitness gefällig?

Dank testberichte.reviews durfte ich diesmal ein richtig tolles "Fitnessgerät" testen. Na ja..."Gerät" ist vielleicht etwas übertrieben. Eher ein Zubehör. Was es ist fragt ihr euch? Hier mal ein kleiner Tipp:



Na...??? Was könnte das wohl sein? Soll ich es euch verraten? Ja? Also gut... es ist ....

Sonntag, 15. Mai 2016

Coolbox von Brandnooz Mai 2016

Diesen Monat habe ich es mal wieder getan: Ich habe mir von brandnooz die Coolbox bestellt. Da sie ja kein Abo ist, kann man sie sich als Einmalbox bestellen. Gut, wer Abonnent bei brandnooz ist, der zahlt etwas weniger für die Coolbox, aber ein Abo der Hauptbox ist für mich derzeit nichts.



Mit der letzten Coolbox, die ich bestellt hatte, war ich sehr zufrieden, weshalb ich diesmal gerne wieder einmal zugeschlagen habe. Und so durfte ich sie letzten Freitag also mal wieder in Händen halten. Da es sich ja um gekühlte Ware handelt, habe ich mich gleich hin gesetzt und von allen Produkten die Fotos geschossen, damit alles so schnell wie möglich in den Kühlschrank kommt. Und was da diesmal wieder leckeres dabei war! Wollt ihr mal sehen? Ja? Dann lasst uns loslegen und packt mit mir die Box aus:


Dienstag, 10. Mai 2016

Warum wir auf unserer Reise Angst hatten...

Heute gibt es endlich wieder einen weiteren Tagesbericht von unserer USA-Reise. Was uns an diesem Tag erwartet hat, hätten wir uns nicht im Traum ausgemalt....


Leider war unser Aufenthalt in Las Vegas begrenzt und wir mussten unsere Koffer bereits nach zwei Nächten packen. Unser Plan für heute war der Besuch am Hoover Damm, dem berühmten Staudamm außerhalb von Las Vegas und dann die Fahrt nach Bakersfield. Hier die Route:


A: Las Vegas; B: Hoover Damm und C: Bakersfield




Normalerweise ist Las Vegas ja dafür bekannt, dass die Sonne sehr oft scheint. Besonders im Sommer. Aber am Tag unserer Abfahrt hätte man meinen können, der Himmel war traurig, dass wir schon wieder weiter müssen. Es war zwar warm, aber komplett bewölkt. Nachdem es aber an den Tagen vorher so warm war, war es fast eine Wohltat, dass die Sonne nicht mehr ganz so vom Himmel gebrannt hat.

Samstag, 7. Mai 2016

Mal was ganz anderes für die Dusche

Sagt mal, was verwendet ihr denn so zum Duschen? Duschgel, Duschschaum, oder Seife? Ich verwende eigentlich nur Duschgel. Ab und zu verwende ich auch Arztseife, da sie ohne Parfum ist. Wirklich pflegend ist das nicht für meine Haut. Gerade mit Neurodermitis hat man ja schnell mal Probleme mit trockenen Stellen. Und diese tollen In-Dusch-Bodylotions sind meist auch alle mit Parfum, so dass ich also nach dem Duschen immer noch mit Bodylotion oder Creme "nachschmieren" muss. Umso interessanter war für mich der Aufruf auf einer Facebook-Seite, die ich ganz zufällig entdeckt habe, als ich eigentlich nach etwas anderem gesucht habe. Es war die Seite von "SKINECO". Dort wurden nämlich Tester mit Neurodermitis gesucht, für eine "Ziegenmilchseife sensitiv". Da stand das ja außer Frage, dass ich mein Glück versuchen würde und bereits wenige Tage später habe ich erfahren, dass ich testen darf! Ich war echt neugierig.

Es hat auch nicht lange gedauert, da kam eine Originalgröße der Seife (90g) bei mir zu Hause an. Bereits die Verpackung fand ich toll. Das Design ist sehr schlicht gehalten und doch sehr aussagekräftig.




Dienstag, 3. Mai 2016

Wohin mit gesammelten Muscheln?

Kennt ihr das auch? Im Urlaub beschäftigt man seine Kinder stundenlang damit, Muscheln und andere "Schätze" zu suchen. Zu Hause liegen sie dann in Schachteln oder Schüsselchen herum und landen dann irgendwann im Müll. Ok, man kann kunstvolle Arrangements in der Wohnung aufbauen mit Sand und ähnlichem. Aber mit einem Kind, das gerade mal zwei ist, ist das keine so gut Idee. Es sei denn, man findet es toll, täglich mit dem Staubsauger die Reste weg zu machen. Dann kann man das gerne machen.



Ich aber gehöre nicht zu den Muttis, die Staubsaugen zu ihren Lieblingsbeschäftigungen zählen. Deshalb habe ich erst einmal überlegt, was wir mit den Muscheln anfangen könnten. Viel waren es nicht, die wir gesammelt haben im letzten Sommer, da wir nur einen Strandtag eingelegt hatten. So sind viele Bastelarbeiten schon hinfällig geworden. Und ein Mobile oder ähnliches kann ich mit meinen Mädels noch nicht basteln. Also lagen sie erst einmal in einer Schale und haben darauf gewartet, dass man etwas mit ihnen anstellt...bis dann meine Große verlangt hat, sie wolle mit Salzteig basteln. Ich musste mich entscheiden zwischen Weihnachtsdeko, Osterdeko und Urlaubserinnerungen...und habe letztere genommen.